Hier konstruieren Sie das Fundament Ihrer Zukunft!

Als Auszubildender bei Gerüstbau Lakner erhalten Sie mehr als ein Fundament für Ihre berufliche Zukunft.  Neben einer attraktiven Ausbildungsvergütung, umfangreichen Sozialleistungen und einer verbilligten Betriebswohnung (auf  Wunsch) bekommen Sie die Möglichkeit,  in einem stark expandierendem Gerüstbauunternehmen mit  einem leistungsfähigen Team abwechslungsreichen Tätigkeiten nachzugehen. Nach der Ausbildung bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Übernahme in unser erfahrenes Team. Bewerben Sie sich am Besten gleich online!

 

Der Gerüstbauer - ein Beruf mit Zukunft!

Auszubildende zum Gerüstbauer erlernen während ihrer Lehrzeit das Errichten von Gerüsten aus Stahl oder Leichtmetall an Fassaden. Im Spezialgerüstbau erstellen sie z.B. Traggerüste als Unterkonstruktionen im Brückenbau, fahrbare Arbeitsbühnen, bewegliche Arbeitsplattformen, Hängegerüste oder Innengerüste in Kirchen. Sie sind dabei viel unterwegs und arbeiten in  großer Höhe. Die Einhaltung von erlernten Sicherheitsvorschriften ist dabei absolute Pflicht. Gerüstbauer bedienen nach ihrer Ausbildung Hebe- und Transportgeräte wie z.B. Ladekräne an LKWs, um die körperlich anstrengende Arbeit zu erleichtern. Der Berufsschulunterricht findet in Blockform in Groß-Gerau in Hessen statt. Die Kosten für Fahrt und Übernachtung werden über den Betrieb abgerechnet.  Nach ihrer Ausbildung ergreifen viele Gerüstbauer die Chance sich weiterzubilden. Geprüfte Kolonnenführer, Gerüstbauermeister und Techniker im Hochbau haben weltweit Beschäftigungs-Möglichkeiten.


handmade by